Das erste Mal im Badestring

Fragen, Erlebnisse & Erfahrungen rund um den String als Bademode.
Antworten
Benutzeravatar
emjay
Bulgestring Träger
Beiträge: 422
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:50
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 128 Mal
Kontaktdaten:

Das erste Mal im Badestring

Beitrag von emjay » Mi 16. Mai 2018, 21:11

Meinem ersten Mal im Badestring im Jahre 2011 in einem der Revierparks im Ruhrgebiet ging -- wie bei vorherigen, aber letztlich erfolglosen Anläufen -- eine quälende Phase in der Umkleide voraus, in der ich -- schon im Badestring -- noch einmal das Für und Wider abwog. Schließlich der entscheidende Schritt in die zunächst nur formelle Öffentlichkeit, denn natürlich hatte ich abgewartet, bis niemand auf dem Flur zu hören war.

Der erste skurrile Moment war, dass ich am Spindschloss scheiterte, weil ich in der Aufregung die falsche Münze rausgelegt hatte, die natürlich nicht passen wollte.

Die Anlage war relativ klein, mit kurzen Wegen, und selbst da habe ich im Innenbereich nicht das eigentliche Becken ausprobiert, sondern auf kurzem Wege nur das Solebecken. Beim Betreten bemerkte ich aus dem Augenwinkel, wie ein junges Paar sich feixend anguckte, ohne jedoch etwas zu sagen. Aber ich wusste nun (wenngleich das ja auch so klar gewesen sein sollte), dass ich "entdeckt" war, und so machte ich mir um das spätere Verlassen Gedanken. Schließlich musste es mal sein, und beim Besteigen der kleinen Treppe hatte ich das Gefühl, dass sämtliche Augen im Solebecken auf meine Pobacken gerichtet waren. Natürlich wollte ich mich möglichst unauffällig und geradlinig verhalten, sodass ich keinerlei Anhaltspunkte bezüglich einer etwaigen Reaktion der übrigen Badegäste hatte. Immerhin war es eine vergleichsweise kleine und auch "gepflegte" Runde.

Im Freibereich fiel es mir insofern leichter, als dass man dort nach dem Verlassen des Innenbereichs lediglich eine kleine Treppe hinunter zu einer Wasserschleuse musste, um dann sogleich im Freibecken zu sein. Ich brauchte somit nur wenige Meter zu gehen, und dies auch nicht im Freien.

Dusche und Toilette waren kein Problem für mich im Badestring.

Insgesamt war es ein mäßig-positives Erlebnis. Von cooler Selbstsicherheit war bei mir keine Spur, der Reiz war da, es gab keine Ermahnungen, keine wirklich drastischen Reaktionen, aber auch keine positive Ansprache (wobei das auch nicht mein Anspruch war).

Ich trug einen olivgrünen Olaf Benz Quickquid, verglichen mit heutigen Modellen ein wirklich knappes Teil.

Benutzeravatar
Spoonman78
Bulgestring Träger
Beiträge: 331
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:44
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Hollern-Twielenfleth
Hat sich bedankt: 91 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Das erste Mal im Badestring

Beitrag von Spoonman78 » Mi 23. Mai 2018, 06:21

Mein erstes Mal im Badestring im Freibad hatte ich gestern...

Im Olaf Benz blu1200 in schwarz war ich im Freibad in Harsefeld am Morgen, um ein paar Bahnen zu schwimmen. Außer ein paar Blicken gibt es nichts zu vermelden. Keine Kommentare oder negative Reaktionen von älteren Schwimmern oder Teenagern. Auch die Bademeisterin hat sich nicht geäußert als ich 5m an ihr vorbei zur Umkleide ging.

Sozusagen perfekter Einstand, wenngleich ich natürlich zugeben muß, daß das Bad nicht vollbesetzt war und keine testosterongesteuerten Teenager im Rudel anwesend waren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spoonman78 für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 8.33%

Benutzeravatar
Ostseestring
Stringträger
Beiträge: 32
Registriert: Mi 23. Mai 2018, 09:46
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Lübeck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Das erste Mal im Badestring

Beitrag von Ostseestring » Mi 23. Mai 2018, 09:56

Mein erstes mal war mit ca. 14 in der Türkei am Strand. Mir war sehr mulmig vorher aber irgendwann hab ich dann einfach die Short runter gezogen und dann lag ich da :D
Hatte das Gefühl, dass jeder einen wie verrückt anstarrt aber nach einiger Zeit habe ich selbst gemerkt, dass es keinen Menschen interessiert was ich dort trage. Seitdem trag ich im Urlaub ausschließlich Strings am Strand/Pool. Gibt nichts schöneres.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Ostseestring für den Beitrag (Insgesamt 3):
Martin1978Stefan1984Bistring69
Bewertung: 25%

thongguy200
String Spanner
Beiträge: 3
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 08:42
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Gent
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Das erste Mal im Badestring

Beitrag von thongguy200 » Mi 1. Aug 2018, 09:54

So Ostseestring, Seitdem 14 hast du jeden Sommer ein string tan line?

Benutzeravatar
Ostseestring
Stringträger
Beiträge: 32
Registriert: Mi 23. Mai 2018, 09:46
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Lübeck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Das erste Mal im Badestring

Beitrag von Ostseestring » Mi 1. Aug 2018, 10:00

Nein wie gesagt trage Strings nur im Urlaub im Ausland das bedeutet wenn überhaupt sind das 2 Wochen im Jahr.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
m.l.
Stringträger
Beiträge: 13
Registriert: Mi 23. Mai 2018, 18:36
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Mehring
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das erste Mal im Badestring

Beitrag von m.l. » Do 2. Aug 2018, 13:42

Heute war zwar nicht mein richtiges erstes Mal im Badestring, jedoch bin ich heute meine ersten Meter nur im Badestring (Olaf Benz BLU 1200 - schwarz) bekleidet geschwommen. Was ist das für ein geiles Gefühl? Normalerweise habe ich eine Badepant getragen, aber der Vergleich ist unbeschreiblich. Man fühlt sich einfach frei. In der Vergangenheit hatte ich schon einen Badestring zum Sonnen getragen, aber zum Schwimmen habe ich mir immer eine Badepants über den String gezogen. Ich muss dazusagen, dass heute Vormittag noch relativ wenig los war (Peracher Badesee). Gefühlt war der nächste mindestens 40 Meter entfernt. Das hat es sicherlich erleichtert. Hoffentlich traue ich mich in der Zukunft wieder nur mit einem Badestring bekleidet zum Schwimmen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor m.l. für den Beitrag (Insgesamt 3):
WolpertingerStringfreakspeedobi
Bewertung: 25%

haniball
Stringträger
Beiträge: 26
Registriert: So 12. Aug 2018, 13:30
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das erste Mal im Badestring

Beitrag von haniball » So 12. Aug 2018, 13:36

Guten Tag Zusammen,

Ich hatte dieses Jahr am gardasee mein erstes Mal.
String Tanga unter die Short und ab zum See. Am See ein ruhiges Plätzchen gefunden, allerdings Ding der Fußweg direkt am Platz vorbei. Nach 10 Minuten - scheiss drauf. Short aus und die nächsten 5 Tage im String am See gewesen. Eine Frau hat beim vorbeilaufen zu ihrem Mann gesagt, guck mal der trägt einen Tanga. Was ich nicht schlimm fand und eine jüngere Dame ebenfalls im String die mich beim ins Wasser laufen mit dem Handy fotografiert hat 😊
Nach dem zweiten Tag dann auch auf den Camping Platz den String getragen und so die 30meter zur Dusche gelaufen. Auch hier keine negativen Kommentare.

Ein gelungener Start der Lust auf mehr gemacht hat.


P.S. Ein nettes Andenken ist jetzt ein String Tanga Abdruck von der Sonne 😂
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor haniball für den Beitrag (Insgesamt 4):
WolpertingerStringByMartin1978speedobi
Bewertung: 33.33%

BawariaBlu
Stringträger
Beiträge: 46
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 16:55
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 25 Mal

Mein erstes mal

Beitrag von BawariaBlu » So 3. Feb 2019, 17:13

Kann mich noch gut erinnern als ich das erste mal in der Therme Erding einen Badestring anhatte. Ich hatte das Gefühl als würde mich jeder anstarren. Heute trage ich nur noch Strings, egal ob zum Baden oder als Unterwäsche. Ist einfach ein ganz besonderes Feeling, auch wenn man heimlich beobachtet wird!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor BawariaBlu für den Beitrag (Insgesamt 2):
Spoonman78MisterThong76
Bewertung: 16.67%

Benutzeravatar
String-Vampir
Microstring Träger
Beiträge: 196
Registriert: Do 17. Mai 2018, 22:37
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Salach
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das erste Mal im Badestring

Beitrag von String-Vampir » Fr 8. Feb 2019, 22:50

Folgenden Beitrag hatte ich im alten Forum geschrieben und kopiere ihn mal hier her (Dautm eingefügt und Fehler korrigiert):

Am 12.10.2013 hatte ich meine String-Premiere im Hallenbad. Am Strand trage ich nun seit einiger Zeit Strings, aber im Hallenbad war ich gestern das erste Mal. Anfangs war ich noch etwas unsicher, ob das Personal etwas dagegen hätte und hatte mir auf dem Weg von der Dusche ins Schwimmbad ein Handtuch umgelegt. Zuerst habe ich es mir in einem Whirlpool bequem gemacht. Später suchte ich dann den Rutschenturm auf. Auf dem Weg nach oben kam mir ein Bademeister entgegen, der aber schaute mir nur erstaunt hinterher. Von da an hab ich mich im Bad so gewegt, als ob ich ne normale Badehose anhätte. Auch von den anderen Badegästen gab es kaum Reaktionen. Ein paar Teeniegirls kicherten mal, aber wahrscheinlich nur weil sie es sich selbst nicht trauen würden, denn sie trugen selbst Kartoffelsäcke. Beim Warten an der Rutsche bekam ich ein Gespräch von Jugendlichen mit. Sie unterhielten sich darüber, dass so ein String beim Rutschen doch praktisch sei und man sich das doch einfach trauen sollte. einer sagte sogar, es wäre doch eine gute Möglichkeit, den Mädels seinen Knackarsch zeigen zu können.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor String-Vampir für den Beitrag:
JohnnyB
Bewertung: 8.33%
Ein String ist der perfekte Rahmen für den Po.

Benutzeravatar
JohnnyB
G-String Träger
Beiträge: 135
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 17:11
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal
Kontaktdaten:

Re: Das erste Mal im Badestring

Beitrag von JohnnyB » Fr 22. Feb 2019, 14:35

Mein erstes Mal liegt rund 36 Jahre zurück... ;) Ich war mit einer Arbeitskollegin und noch zwei bis drei anderen Leuten am Kiesweiher und trug einen weißen Badestring von TOP MAN. Die Kollegin fand das nicht so toll - ich schon. Zwei Jahre später war ich dann mit meiner damaligen Freundin, (die heute mit mir verheiratet ist) in der Toskana. Ich trug einen dunkelgrünen String. Wir waren mit einem befreundeten Paar dort und wieder fand es niemand wirklich gut - außer mir. Das war mir aber egal und die anderen drei gewöhnten sich an den Anblick. Es gab keine Kommentare.
Interessant die Blicke von italienischen Soldaten am Strand: wäre ich ohne Begleitung da gewesen, hätten sie mich wohl für schwul gehalten. Sie schauten schon komisch aber es gab keine Reaktionen. Heute trage ich String am Meer oder Kiesweiher, wenn viel Platz ist und jeder einen großen Bogen um mich rum machen kann, wenn er will - oder auch nicht.... :D
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JohnnyB für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 8.33%

Antworten