Seite 1 von 2

Leggings-Schnittmuster anatomisch anpassen

Verfasst: Mo 19. Nov 2018, 02:32
von immerstring
Hallo Leute,

der ein oder andere Mitleser hat es vielleicht schonv erfolgt, dass ich (auch schon im alten Forum) seit Ewigkeiten nach dem perfekten Schnitt einer stark glänzenden Lycraleggings bin, die anatomisch perfekt sitzt. Das bedeutet in meinen Augen vor allem, dass sie am Po eine starke Konturnaht hat. Fast, als würde man einen String darüber anziehen.

Aktuell habe ich nach Schnittmustern gesucht, die für eine normale Leggings sind. Auch habe ich Videos gefunden, die Maßanpassungen zeigen. Aber keins der Videos geht auf so eine Pomittelnaht ein, die vermutlich nach modischen Gesichtspunkten von den meisten Träger(inne)n als extrem empfunden würde. Soll aber auch ein Fetisch-Lieberhaberstück werden. ;)

Hat jemand damit Erfahrung? Das einzige Video, dass zur Zeit in die richtige Richtung geht, trägt den Titel: "How to Alter the Crotch Length in a Pants Pattern". Sollte schnell zu finden sein... ;)

Hoffnungsvolle Grüße
Immerstring

Re: Leggings-Schnittmuster anatomisch anpassen

Verfasst: Mo 19. Nov 2018, 13:52
von Wolpertinger
Wie wärs damit?



Gruß Wolpertinger
4.jpg
4.jpg (114.11 KiB) 233 mal betrachtet

Re: Leggings-Schnittmuster anatomisch anpassen

Verfasst: Mo 19. Nov 2018, 17:17
von JohnnyB
Entscheidend für diese Art von "Contournaht" ist die Schnittführung der beiden Stoff-Hälften im Po-Bereich. Hier wird nicht gerade geschnitten sondern im Bogen - also wie eine Mondsichel. Man kann das sehen, wenn man eine entsprechende Leggings auf links umkrempelt und mit der Seite auf eine Fläche legt. Das kann man an einem Beispielmodell gut abschauen, z.B. an einer Leggings von Slinkystylez oder einer von Tendenze.
Beide habe ich hier. Ich könnte das mal fotografieren. Kann aber zwei drei Tage dauern, bis ich Zeit habe.

Re: Leggings-Schnittmuster anatomisch anpassen

Verfasst: Do 22. Nov 2018, 11:18
von JohnnyB
der Schnitt sieht dann fertig so aus (grüne Linie im unteren Teil - weiter oben ist der Schnitt gerade für das kurze Stück am Rücken und dann noch einmal enger werdend für einen stramm sitzenden Bund):

Bild

Re: Leggings-Schnittmuster anatomisch anpassen

Verfasst: Sa 24. Nov 2018, 06:27
von immerstring
Wolpertinger, ich erinnere mich an dieses Foto! Ist aber lange her... ;)

Das ist vom Ergebnis der Hammer! Es ist einfach überall eng und garantiert fantastisch zu tragen. Die Quernähte am Po sind nicht vermeidbar? Das Schnittmuster ist jedenfalls perfekt. Zumindest für das Damenmodell. Aber da hat es 100 Punkte. Wenn man die Maße korrekt nimmt, das Schnittmuster entsprechend anpasst und damit zum Schneider geht, müsste der das doch machen können?!?

Wie unterscheiden sich rote und grüne Markierung "angezogen", JohnnyB? Ich habe auch eine Leggings von Slinkystylez. Aber da das Material vollkommen anders ist, bin ich mir bei den Details nicht sicher...

Aber danke Jungs! Das geht in großen Schritten in die richtige Richtung! Das wäre ein Traum!!!

Re: Leggings-Schnittmuster anatomisch anpassen

Verfasst: Mo 26. Nov 2018, 13:37
von JohnnyB
Wie unterscheiden sich rote und grüne Markierung "angezogen", JohnnyB? Ich habe auch eine Leggings von Slinkystylez. Aber da das Material vollkommen anders ist, bin ich mir bei den Details nicht sicher...
Die rote und grüne Linie sind keine verschiedenen Schnitte. Ich habe auf das Foto erst mal die rote Linie gelegt, um zu zeigen, wie der "Contour"-Schnitt grundsätzlich aussehen muss. Dann habe ich die grüne Linie drüber gelegt, um zu zeigen, dass weiter oben am Bund ein Stück gerade geführt werden muss.
Wie man auf dem Foto erkennen kann, ist es eine Slinkystylez Leggings. Meine ist in SenisPelle gemacht. Hier nur von der Innenseite fotografiert. Beim Stoff CrystalLac ist der Schnitt identisch.

Re: Leggings-Schnittmuster anatomisch anpassen

Verfasst: Sa 1. Dez 2018, 14:43
von Erisch
Wolpertinger, wo hast du denn diese Bilder her? Bzw. Hast du eine Internetseite dazu?

Re: Leggings-Schnittmuster anatomisch anpassen

Verfasst: So 2. Dez 2018, 14:39
von Wolpertinger
die Bilder hab ich schon seit vielen Jahren als Schnittmuster auf meinem PC, ich hab keine Ahnung mehr, wo ich die mal im Netz aufgestöbert haben könnte. :? (achselzuck) sorry

Gruß Wolpertinger

Re: Leggings-Schnittmuster anatomisch anpassen

Verfasst: Mo 3. Dez 2018, 03:18
von immerstring
Wolpertinger hat geschrieben:
So 2. Dez 2018, 14:39
die Bilder hab ich schon seit vielen Jahren als Schnittmuster auf meinem PC, ich hab keine Ahnung mehr, wo ich die mal im Netz aufgestöbert haben könnte. :? (achselzuck) sorry

Gruß Wolpertinger
Ich habe da über Pinterest ähnliche Varianten gefunden. Ich suche erstmal noch selbst weiter, bevor ich auf Dich zukomme, Wolpertinger. ;)

Re: Leggings-Schnittmuster anatomisch anpassen

Verfasst: Mo 3. Dez 2018, 07:41
von LJ1978
Ergibt die Bilder-Rückeärtssuche bei Google nichts?