Vollbart/Dreitagebart und String

Fragen, Erlebnisse & Erfahrungen rund um den String als Unterwäsche.
Benutzeravatar
Mr. Stringer
String Spanner
Beiträge: 4
Registriert: So 27. Mai 2018, 07:57
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Grabow
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Vollbart/Dreitagebart und String

Beitrag von Mr. Stringer » So 29. Dez 2019, 09:24

Hallo zusammen,
ich trage derzeit einen Vollbart/Dreitagebart.
Findet Ihr es zu konträr zum String-Tanga?
Einerseits so männlich und andererseits so unmännlich?
Wie sind Eure Meinungen?
Stringende Grüße ;)

Benutzeravatar
Spoonman78
Bulgestring Träger
Beiträge: 393
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:44
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Hollern-Twielenfleth
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Re: Vollbart/Dreitagebart und String

Beitrag von Spoonman78 » So 29. Dez 2019, 10:03

Finde den String jetzt nicht unmännlich (mit Ausnahme von Spitzenstrings und DWT) - sonst würde ich ihn ja selbst auch nicht tragen.

Und wenn der Vollbart gepflegt und nicht so ZZ Top-mäßig zottelig ist, passt das ganz gut, denke ich.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Spoonman78 für den Beitrag:
Bistring69
Bewertung: 8.33%

Benutzeravatar
Renato
G-String Träger
Beiträge: 131
Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:52
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ostschweiz/Rheintal
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 143 Mal

Re: Vollbart/Dreitagebart und String

Beitrag von Renato » So 29. Dez 2019, 11:23

Mr. Stringer hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 09:24
Findet Ihr es zu konträr zum String-Tanga?
Einerseits so männlich und andererseits so unmännlich?
Nun ja, unsere doch so völlig unmännlichen Ururururahnen trugen Strings resp. stringähnliche Teile aus Fell, Leder und später Stoff und hatten höchstwahrscheinlich auch Vollbärte. Sumo-Kämpfer tragen heute noch "Strings", ebenso werden heute noch stringähnliche Teile und Lendenschürze bei Naturvölkern getragen. Wo also ist das Problem? :?

muckel
G-String Träger
Beiträge: 50
Registriert: Mi 25. Sep 2019, 22:49
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Vollbart/Dreitagebart und String

Beitrag von muckel » So 29. Dez 2019, 21:29

Auch ich trage beides: Vollbart und String. Ich sehe darin keinen Widerspruch. Ich bin auch nicht am ganzen Körper rasiert...

Benutzeravatar
Wolpertinger
G-String Träger
Beiträge: 146
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 12:05
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ulm
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vollbart/Dreitagebart und String

Beitrag von Wolpertinger » Mo 30. Dez 2019, 23:16

Spoonman78 hat geschrieben:
So 29. Dez 2019, 10:03


....Und wenn der Vollbart gepflegt und nicht so ZZ Top-mäßig zottelig ist, passt das ganz gut, denke ich.
so, denkst Du, da denke ich anders, es ist völlig egal wie lang oder zottelig der Vollbart ist. String passt immer. ;)

Gruß Wolpertinger

Benutzeravatar
Leiff
Stringträger
Beiträge: 16
Registriert: Di 16. Jul 2019, 21:27
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Vollbart/Dreitagebart und String

Beitrag von Leiff » Mi 1. Jan 2020, 18:38

Warum sollten sich Dreitagebart und Strings gegenseitig ausschließen? Ich trage auch beides und persönlich finde ich Strings an Bartträgern egal welcher Art der Bart ist, interessanter. Meine Frau mag jedenfalls beides an mir. :)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Leiff für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 8.33%

Benutzeravatar
String-Vampir
Microstring Träger
Beiträge: 206
Registriert: Do 17. Mai 2018, 22:37
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Salach
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vollbart/Dreitagebart und String

Beitrag von String-Vampir » Do 2. Jan 2020, 07:38

Erlaubt ist, was gefällt. Ich bin jetzt kein Fan von Dreitagebart, weil ich mich damit nicht wohl fühle. Aber das kann man nicht verallgemeinern. Und String geht immer.
Ein String ist der perfekte Rahmen für den Po.

Benutzeravatar
Danny
Stringträger
Beiträge: 43
Registriert: Do 17. Mai 2018, 21:15
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: 71554
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Vollbart/Dreitagebart und String

Beitrag von Danny » Mo 6. Jan 2020, 18:47

Kenne ja durchaus die Haltung unter dem String blank zu sein, wusste aber nicht, dass das auch für die obere Partie gilt :D
Für mich stellt ein Bart, in welcher Form auch immer, keinen Ausschluss von Strings dar. Erlaubt ist was gefällt - solange die Grundpflege passt...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Danny für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 8.33%

haenschen15.4
Stringträger
Beiträge: 48
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 17:44
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Vollbart/Dreitagebart und String

Beitrag von haenschen15.4 » Mi 15. Jan 2020, 13:41

Wenn der Vollbart nicht auf Rücken und Pobacken zum String getragen wird siehts schon besser aus....

Cotton
Stringträger
Beiträge: 13
Registriert: Mi 8. Jan 2020, 23:20
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Vollbart/Dreitagebart und String

Beitrag von Cotton » Mi 15. Jan 2020, 21:49

Sinnlosthema/Sinnlosfrage. Formuliert wie ein Fake.

Unterwäsche ist weder männlich noch weiblich, sondern einfach nur Unterwäsche.

Antworten