Reisebericht französische Atlantikküste 2019

Postet hier eure Urlaubsberichte, Stringtipps und Erfahrungen! Egal ob von Baggersee, Fluss, Schwimmbad oder Strand.
Antworten
Mr. Reef
Stringträger
Beiträge: 9
Registriert: Sa 12. Jan 2019, 11:29
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Reisebericht französische Atlantikküste 2019

Beitrag von Mr. Reef » So 3. Nov 2019, 09:28

Ich verbrachte diesen Spätsommer meinen Urlaub an verschiedenen Orten entlang der französischen Atlantikküste zwischen Mimizan Plage und Biarritz.

Das Wetter war noch top und das Wasser für mich gefühlt angenehm warm. Ruhig schwimmen kann man im Meer meist nicht, eher planscht man in den Wellen was etwas anstrengend sein kann aber viel spaß macht.

Ich fand, dass in diesem Jahr auch dort der Trend in Richtung knapperer Po Bedeckung bei den Mädels zu spüren war. Viele zeigten recht viel Haut von Ihrem "Booty", aber für meine Begriffe waren es meistens keine richtigen Stings. Ging eher oft in die Kategorie 1/3 Pobedeckung, (viel Stoff, größeres Dreieck) aber auch gut anzusehen und halt auch kein normales Bikini Unterteil. Es gab aber natürlich auch ein paar wenige Ausnahmen. Zwei lustige Szenen an die ich mich noch gerne erinnere:

Bei zunehmender Flut wanderte ich an der Steilküste zwischen zwei Stränden entlang. Irgendwann kam ich in eine einsame Bucht wo zwei sehr gut aussehende junge Mädels (Mitte 20) in echt sexy String Bikinis abwechselnd Fotos von sich machten.
Dann später ein ähnliche Situation, bei der ein Typ für seine Freundin kleines Instagram Shooting am Strand veranstaltet hatte. Sie im Sting, zwar mit ein bisschen mehr Stoff hinten, der aber in der Pofalte zusammengeschoben war.

Leider hab ich in den ganzen drei Wochen nur einen einzigen weiteren männlichen Stringträger entdecken können. Und den hab ich auch nur ganz kurz gesehen, war schon selbst auf dem Rückweg.

Wie in den letzten Jahren hab ich selbst ausschließlich Strings getragen und an meiner Tanline gearbeitet.
Dabei hab ich mich abwechselnd mal an ruhigere/einsame Stellen gelegt, oder auch gerne an den Rand von belebteren Stränden.

Als Mann im String ist man definitv immer ein Hingucker. Ich bemerkte einige Male, wie Frauen nachdem sie meine Badebekleidung bemerkt hatten, in sich hinein grinsten und versuchten den ein oder anderen unauffälligen Blick zu erhaschen. Manchmal wurde auch das Smartphone gezückt und versucht ein Foto zu machen. Wenn ich dann aber auffällig in ihre Richtung geguckt habe hatten die sich dann aber nicht getraut abzudrücken. Oder es wurde die Freundin oder der Freund angestubst "Guck mal ...". Damit muss man umgehen aber, das sind so Momente die mir irgendwie positiv in Erinnerung bleiben.

Teilweise gab es auch negative Erfahrungen. Gerade in den einsameren Abschnitten, wo auch FKK geduldet wird trifft man des Öfteren auf Spanner und aufdringliche "Gays". Da kommt jemand den Stand entlang und legt sich dann zielstrebig in wenigen Metern Abstand neben einen obwohl der gesamte Strand fast leer ist. Oder es wird gnadenlos geglotzt, meist sind das dann dicke unansehnliche Männer. Das ist für mich immer eine unangenehme Situation und meist verlasse ich dann genervt nach einiger Zeit den Ort, was soll man denn sonst tun?

Eine Begegnung fand ich total spannend: Ich lag wieder an einem ruhigeren Platz, die geduldete FKK Zone war aber noch ein Stück weiter weg.
Da kam ein jünger Mann im Schlepptau mit seiner Freundin und den Eltern den Stand entlang und steuerte auf mich zu und wollte es sich genau neben mir bequem machen. Lag ein bisschen daran, dass die Auswahl an trockenem Sandstellen nach der Flut war nicht besonders groß war. Da bekam ich mit, wie seine Freundin mich im String bemerkte und anschließend irgendwie tuschelnd / unauffällig gestikulierend den Freund drauf aufmerksam machte weiterzugehen. Der Typ guckte dann mal kurz zu mir und schüttelte dann nur den Kopf und setzte sich durch, nach dem Motto ist doch scheißegal was der für eine Badehose anhat. Fand ich total cool. Die Eltern und Freundin hat dann die nächsten Stunden immer mal verstohlen rüberguckt, aber alles war gut.

Freu mich schon auf den nächsten Sommer im String am Strand. Jetzt kommt ja leider erstmal der Winter, aber ich werd gleich mal die Therme/Sauna gehen. Die Tanline ist noch recht auffällig, mal gucken was ich da so für Reaktionen mitbekomme ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mr. Reef für den Beitrag (Insgesamt 5):
Martin1978emjayolli64Wolpertingerchris
Bewertung: 41.67%

Antworten