T-front Strings bei Frauen?

Fragen, Erlebnisse & Erfahrungen rund um den String als Unterwäsche.
Antworten
Benutzeravatar
Christoph1990
Microstring Träger
Beiträge: 188
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 15:01
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

T-front Strings bei Frauen?

Beitrag von Christoph1990 » Mo 8. Apr 2019, 12:17

Liebe Leute:

hier mal wieder ein kleiner Beitrag von mir der hoffentlich nicht völlig offtopic ist. Immerhin geht es um Strings als Unterwäsche; nur eben nicht unsere Unterwäsche sondern die des anderen Geschlechts. Wie ich in den letzten paar Monaten gelernt habe, gibt es bei uns einiges an Varianz was Stoffe, Farben, und Schnitte von Strings betrifft. Das reicht dann von jenen die eher nach Cheeky Brief aussehen weil sie doch eher relativ viel Stoff haben bis hin zu jenen Modellen, die nur noch aus ein paar Schnüren bestehen und eventuell weniger alltagstauglich sind.

Bei Frauen verhält es sich ähnlich; selbst wenn die Bandbreite an Strings die zur Verfügung stehen generell ganz andere Dimensionen annimmt. Grundsätzlich gibt es aber auch in der Damenunterwäsche eher "normale" und "schlichte" Strings oder Tangas am einen Ende und Schnürchen und Perlenstrings am anderen Ende.

Hier schließt auch gleich meine Frage an: Kennt ihr irgend eine weibliche Person, die T-Front-Unterwäsche (Strings oder Tangas) trägt oder jemals getragen hat?

Ich stelle mir das eher unangenehm und sinnlos vor, aber vielleicht mag es ja Gründe geben die dafür sprechen — und Frauen, die das anziehen. Hier wird beispielsweise erwähnt, dass sich T-Front-Strings gut eignen, wenn man Intim-Piercings hat, da die Unterwäsche dann weniger scheuert und eben nicht so leicht mit dem Piercing in Berührung kommen kann. Auf Wikipedia wird erwähnt, dass sich T-Front-Strings gut zum Tanzen eignen. Auch hier ist die Logik, dass diese Modelle weniger scheuern oder verrutschen. Trotzdem die Frage: zieht das irgendwer an? Wisst ihr von Frauen, die sowas außerhalb des Scherzartikel-Bereichs tragen?

JoeyString
Stringträger
Beiträge: 43
Registriert: So 27. Mai 2018, 22:51
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: T-front Strings bei Frauen?

Beitrag von JoeyString » Mo 8. Apr 2019, 14:59

Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sowas bequem oder praktisch sein kann und jemand das im Alltag trägt.. Aber ich kann ja mal bei meiner Freundin nachfragen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JoeyString für den Beitrag:
Christoph1990
Bewertung: 8.33%

Benutzeravatar
Christoph1990
Microstring Träger
Beiträge: 188
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 15:01
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: T-front Strings bei Frauen?

Beitrag von Christoph1990 » Mo 8. Apr 2019, 17:58

JoeyString hat geschrieben:
Mo 8. Apr 2019, 14:59
Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sowas bequem oder praktisch sein kann und jemand das im Alltag trägt.. Aber ich kann ja mal bei meiner Freundin nachfragen.
Ja, seh ich auch so! Danke fürs Nachfragen. :D

Benutzeravatar
emjay
Bulgestring Träger
Beiträge: 322
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:50
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal
Kontaktdaten:

Re: T-front Strings bei Frauen?

Beitrag von emjay » Mo 8. Apr 2019, 20:05

Bin mal gespannt, was das für "basic hygienic underwear functions" sein sollen.

Die Teile nennen sich m. W. auch "Clitkini".
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor emjay für den Beitrag:
Christoph1990
Bewertung: 8.33%

Benutzeravatar
Christoph1990
Microstring Träger
Beiträge: 188
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 15:01
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: T-front Strings bei Frauen?

Beitrag von Christoph1990 » Mo 8. Apr 2019, 20:37

Haha, Clitkini, wer denkt sich all diese Neologismen aus?! Clitkini wäre dann aber nur eine Untergruppe von T-front Unterteilen da es ja auch T-front Strings gibt, oder? :lol:

Aber wieder etwas ernsthafter: eigentlich könnte man ebenso in der Herrenabteilung über verschiedene Schnitte diskutieren. Auch unsere Strings reichen ja von komplett schlichten Schnitten und viel Stoff bis hin zu Slingshots und anderen ausgefallenen Teilen. Hätte jemand Lust, hierzu einen neuen Thread zu starten? "Wer trägt etwas ausgefallenere Modelle und aus welchen Gründen?" ;)

Benutzeravatar
Spoonman78
Microstring Träger
Beiträge: 231
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:44
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Hollern-Twielenfleth
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: T-front Strings bei Frauen?

Beitrag von Spoonman78 » Mo 8. Apr 2019, 23:10

Ich glaube, daß solche T-Front-Strings weniger aus Bequemlichkeitsgründen, denn aus „ästethischen“ bis sexuellen Gründen getragen werden.
Könnte mir vorstellen, daß diese Form die Weiblichkeit „reizt“ und daher getragen wird.
Aber ich kenne keine Frau, die solche Modelle trägt.

Und was die Auswahl an sog. Extremstrings für Männer angeht: da gibt es ja auch durchaus diverse Modelle, die sich weniger als Unterwäsche/Bademode eignen und ausschließlich als sexuelle „Aufschreie“ zu verstehen sind. Ich denke da z.B. an einige Torpedomodelle oder an Strings befestigte Cock-Ringe.
Ich sage nicht, daß man sie nicht kaufen/tragen/zeigen sollte, aber man sollte gründlich überdenken, wo so etwas Sinn macht...

Cheetah
Stringträger
Beiträge: 14
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 15:39
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: T-front Strings bei Frauen?

Beitrag von Cheetah » Di 9. Apr 2019, 18:08

Hallo,

also ich glaube auch, dass diese Strings eher erotische Gründe haben.
Wäre interessant zu wissen warum T-front Strings beim Tanzen angenehm sein sollen.

Was ich auch darunter fasse, sind Perlen-Strings.

Kennt ihr Damen mit Erfahrung dazu?

VG,
Holger
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Cheetah für den Beitrag:
Christoph1990
Bewertung: 8.33%

Benutzeravatar
Christoph1990
Microstring Träger
Beiträge: 188
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 15:01
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Salzburg
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: T-front Strings bei Frauen?

Beitrag von Christoph1990 » Di 9. Apr 2019, 18:34

Cheetah hat geschrieben:
Di 9. Apr 2019, 18:08
Wäre interessant zu wissen warum T-front Strings beim Tanzen angenehm sein sollen.
Also laut Wikipedia:
The main advantage of the T-front underwear or sportswear is the fact it does not impair or limit circulation of blood and lymph in the groin vessels, contrary to regular (bikini) cut. Also during rhythmical leg counter-movements, happening during activities like running, walking or dancing, there is no contact with moving skin areas so these are not strained or irritated. An interesting usage of T-front thong is urinary incontinence prevention by applying slight pressure of the front string to the (female) wearer's urethra.
Die Frage ist natürlich wie verlässlich das alles ist...

Benutzeravatar
Spoonman78
Microstring Träger
Beiträge: 231
Registriert: So 20. Mai 2018, 15:44
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Hollern-Twielenfleth
Hat sich bedankt: 66 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: T-front Strings bei Frauen?

Beitrag von Spoonman78 » Di 9. Apr 2019, 20:26

Servus!

Perlenstrings funktionieren wirklich. 😉
Ob genauso wie seinerzeit bei „Sex and the City“ dargestellt, kann ich nicht sagen, aber bei meiner Holden hat sich definitiv was „getan“.

Antworten