Sohn und Strings

Fragen, Erlebnisse & Erfahrungen rund um den String als Unterwäsche.
Tanja_G
Stringträger
Beiträge: 14
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 14:19
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Sohn und Strings

Beitrag von Tanja_G » Sa 16. Nov 2019, 15:35

Hallo zusammen,

dies ist mein erster Thread hier, nachdem ich mich ein paar Wochen lang als passive Userin im Forum umgesehen habe. Ich habe einen 17-jährigen Sohn und vor ca. einem Monat habe ich per Zufall bemerkt, dass er heimlich Strings trägt. Im ersten Moment war ich tatsächlich ein wenig überrascht, aber eigentlich ist ja nichts besonderes dran, schliesslich ist es "nur" Unterwäsche und ich trage auch selbst fast ausschliesslich Strings und weiss um die Vorteile davon. Was mich ein wenig unsicher macht: ich weiss nicht recht, ob ich ihn darauf ansprechen soll oder nicht. Wie gesagt, für mich ist es überhaupt nichts, wofür er sich schämen sollte und ich finde es doof, wenn er es verstecken muss. Andererseits ist es auch was persönliches und ev peinlich für ihn, obwohl wir eigentlich ein gutes und offenes Verhältnis haben. Wie war das bei euch? Wie haben eure Mütter reagiert? Wäre euch das peinlich, von einem Familienmitglied drauf angesprochen zu werden?

Vielen Dank für eure Antworten! LG

Tanja

hsver
G-String Träger
Beiträge: 103
Registriert: Fr 26. Apr 2019, 07:16
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Sohn und Strings

Beitrag von hsver » Sa 16. Nov 2019, 16:46

Hi Tanja. Meine Mutter hat ein großen tam tam gemacht,sie meinte nur das sie es klasse findet das ich welche trage. .

Ps:klasse das du nur strings trägst.

Benutzeravatar
Martin1978
Bulgestring Träger
Beiträge: 273
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 12:10
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Nähe Linz
Hat sich bedankt: 1530 Mal
Danksagung erhalten: 155 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sohn und Strings

Beitrag von Martin1978 » Sa 16. Nov 2019, 17:06

Meine Mutter meinte nur, als ich den ersten String zur Wäsche gab, kann man sowas schon tragen. Ich erwiderte, ja, und damit hat es sich gehabt mit dem Thema

Benutzeravatar
LJ1978
G-String Träger
Beiträge: 139
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 22:42
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Wohnort: Bremerhavener Umland
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sohn und Strings

Beitrag von LJ1978 » Sa 16. Nov 2019, 17:15

Meine Mutter hat damals gar nichts dazu gesagt, allerdings hab ich meine Strings wie selbstverständlich in die Wäsche gegeben.
Vielleicht solltest du es auch nicht ansprechen, sondern, wenn sich die Gelegenheit ergeben sollte, den oder die Strings als das behandeln was sie sind. Ganz normale Unterwäsche.

Benutzeravatar
emjay
String Fanatiker
Beiträge: 576
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:50
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sohn und Strings

Beitrag von emjay » Sa 16. Nov 2019, 17:27

Tanja_G, bei welcher Gelegenheit hast du denn das mit den Strings deines Sohnes entdeckt? Hat der String rausgeschaut oder hast du einen in einer Schublade gesehen? Wie ist die Wasch-und Trocknungsituation in deinem Haushalt? Wäscht dein Sohn separat?

Tanja_G
Stringträger
Beiträge: 14
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 14:19
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Sohn und Strings

Beitrag von Tanja_G » So 17. Nov 2019, 14:05

Jeder kann waschen, wann er selber möchte, gewisse Sachen waschen wir auch zusammen. Vor allem meine Töchter und ich.

Ich bin Teilhaberin eines Fitnessstudios, mein Sohn trainiert ab und zu auch dort und einmal als er dort war und sich beim Dehnen bückte dachte ich, unter seiner Sporttight einen String durchschimmern gesehen zu haben. Ich hab mir aber keine grossen Gedanken gemacht und dachte, dass ich mich vielleicht getäuscht hätte. Zuhause ist mir dann aufgefallen, dass er beim Bücken oder hinsetzen oft hinten den Bund seiner Jeans (er trägt enge Jöhrenjeans) festhält, genauso wies halt Frauen machen, die verhindern möchten, dass der String rausblitzt. Bin dann neugierig geworden und hab einen Blick in seine Unterwäscheschublade geworfen (ok ich weiss, dass das nicht ok ist, aber ja..).
Ich will da kein grosses Tamtam draus machen, aber für mich ist es nur Unterwäsche und nichts, wofür man sich schämen muss. Aber ich will ihn ja auch nicht in eine peinliche Situation bringen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tanja_G für den Beitrag (Insgesamt 2):
Martin1978Renato
Bewertung: 15.38%

Renato
G-String Träger
Beiträge: 146
Registriert: Di 13. Aug 2019, 15:52
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ostschweiz/Rheintal
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 162 Mal

Re: Sohn und Strings

Beitrag von Renato » So 17. Nov 2019, 15:04

Hallo Tanja

Ich bin ja bereits ein älteres Semester, der jüngere Sohn ist jedoch erst 23 und als Student noch meist zuhause. So habe ich den Kontakt zur Jugend noch nicht völlig verloren. Er trägt zwar leider keine Strings, aber inzwischen sehr modische knappe Boxer. Bei uns in der Familie ist es so, dass wir sehr offen sind und uns im Haus oft nackt oder in Unterwäsche begegnen. Ich habe daher von Anfang an nie ein Geheimnis um meine Strings machen wollen und auch nicht gemacht.

Ich denke, für deinen Sohn sind seine Strings - wie übrigens für die meisten Stringträger hier im Forum - nicht "nur einfach Unterwäsche". Er weiss zudem bestimmt auch, dass (leider!) manche unserer Mitmenschen - oft gerade Frauen - schief auf männliche Stringträger schauen, dies ganz im Sinne von "das geht aber gar nicht". Vielleicht befürchtet er daher sogar eine negative Reaktion seitens seiner Mutter? :roll:

Ich an deiner Stelle würde den Sohn bei der nächsten passenden Gelegenheit direkt, jedoch vorsichtig auf seine Strings ansprechen. Sag ihm, dass du als Frau halt eben den Blick für solche Stringblitzer hast und du findest, dass er es nicht nötig hat, sich und seine Strings zu verstecken, schon gar nicht vor dir, wo du doch selbst überzeugte Stringträgerin bist. Mach ihm klar, dass du an Männern mit Strings überhaupt nichts Anstössiges siehst, sondern im Gegenteil, dass du das toll findest. Mach ihm Mut und bestärke in darin, weiterhin Strings zu tragen.

Vielleicht zeigst du ihm auch deine Strings? Sag ihm, dass du Strings nicht nur trägst, weil sie bequem sind, sondern weil du sie sexy/geil findest und du dich darin so richtig gut fühlst. 8-) Das ist höchstwahrscheinlich genau das, was er auch sucht oder empfindet, denn auch uns Männern gefallen Strings resp. wir selbst gefallen uns in Strings :oops: . Wenn wir andern auch gefallen, umso besser.

So oder ähnlich würde ich es machen. ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Renato für den Beitrag:
Stefan1984
Bewertung: 7.69%

Benutzeravatar
emjay
String Fanatiker
Beiträge: 576
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:50
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal
Kontaktdaten:

Re: Sohn und Strings

Beitrag von emjay » So 17. Nov 2019, 18:09

Tanja_G, ich würde da keine große Sache draus machen und deinen Sohn weder darauf ansprechen noch ihm deine eigenen Strings bewusst zeigen, gar mit dem Hinweis auf die erotische Komponente (so du diese für dich überhaupt siehst).

Dein Sohn befindet sich vermutlich in einer schwierigen Lage, da er seinem (näheren und weiteren) Umfeld nicht zutraut, neutral mit seiner Wäschevorliebe umzugehen, und dies daher verheimlichen will. Das separate Waschen hilft ihm natürlich ungemein dabei.

Ich würde ihm diesen Freiraum lassen, mag es auch nur ein kleiner sein. Die Zeiten werden sich irgendwann ändern.

Sollte sich tatsächlich ein "String-Unfall" z. B. durch unachtsames Hinsetzen ereignen, der sich definitv nicht ignorieren lässt, würde ich natürlich, so gut es in der für ihn peinlichen Lage geht, ihn beruhigen und bestärken. Du könntest dann sachbezogen rangehen und z. B. anbieten, dass seine Strings auch zusammen gewaschen und getrocknet werden können.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor emjay für den Beitrag:
Alors
Bewertung: 7.69%

Tanja_G
Stringträger
Beiträge: 14
Registriert: Fr 8. Nov 2019, 14:19
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Sohn und Strings

Beitrag von Tanja_G » Mi 20. Nov 2019, 21:02

Danke für eure Antworten! Wir haben zuhause auch ein offenes Verhältnis, ab und zu sieht er mich auch mal in Unterwäsche, wenn ich vom Schlafzimmer ins Bad gehe, er weiss, dass ich (und meine Töchter) Strings tragen.
Ich werds aber momentan nicht ansprechen, falls sich nicht eine offensichtliche Gelegenheit dazu ergibt, es ist schliesslich seine Privatsache. Es ist nur schade, wenn er das Gefühl hat, es verstecken zu müssen, es gibt ja keinen Grund dafür. Ich finde es eher toll, dass er nicht in gängigen Schubladen denkt und sich was getraut, was andere nicht tun würden.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tanja_G für den Beitrag:
LJ1978
Bewertung: 7.69%

Cheetah
Stringträger
Beiträge: 33
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 15:39
Barvermögen: Gesperrt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Sohn und Strings

Beitrag von Cheetah » Mi 20. Nov 2019, 21:11

Hallo Tanja,

also Jungs in Strings dürften nun wirklich nicht so ungewöhnlich sein.
Hin und wieder läuft doch ein männliches Wesen mit String unter der Tights im Studio sicher herum.?

Antworten