Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Fragen, Erlebnisse & Erfahrungen rund um den String als Unterwäsche.
Benutzeravatar
emjay
Bulgestring Träger
Beiträge: 371
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:50
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ruhrgebiet
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal
Kontaktdaten:

Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von emjay » Mi 16. Mai 2018, 22:31

Ein Dauerbrenner im alten Forum ist die Frage, ob man beim Arzttermin oder ähnlichen "körperbetonten" Untersuchungen bzw. Behandlungen, also z. B. auch zur Massage oder zur Physiotherapie, einen String anziehen "darf" oder "kann" und was einem, wenn überhaupt, für Reaktionen begegnen.

Ich kann hier (leider) einige Erfahrungen vorweisen.

Ärztin - Röntgen 1
Mein Hauptproblem war, dass ich beim federleichten String (war glaube ich ein Manstore Hypno) Schwierigkeiten hatte, den Genitalschutz zu verstauen und "würdevoll" zu tragen. Ansonsten kein Thema.

Ärztin - Röntgen 2
Ich hatte hier einen kräftigeren String an, der mit dem Genitalschutz besser zurechtkam. An den Röntgenraum war ein Aufenthalts- oder Laborraum angeschlossen (so genau konnte ich das von meiner Position nicht erkennen). Dort befand sich eine jüngere Mitarbeiterin, die ganz interessiert zu mir rüberzusehen schien. Kann natürlich Einbildung sein. Wie auch immer, keine vernehmbare Reaktion.

Arzt - Krankenhaus
Begutachtung meines Gangs im String. Für mich vom Gefühl unangenehm, aber ansonsten kein Problem.

Physiotherapeut 1
Begutachtung meines Gangs im String. Für mich vom Gefühl unangenehm, aber ansonsten kein Problem.

Physiotherapeut 2
String unter Hose, Oberkörper frei. Wurde bei Bedarf einfach einige Zentimeter nach unten gezogen. Keine sonstige Reaktion.

Physiotherapeut 3
Deutlich jünger als die anderen. Behandlung stets nur in Unterwäsche. Beim ersten Ausziehen (hatte mich weggedreht) klare Reaktion in der Annahme, ich sei verlegen, und dem Angebot, mit Hose zu behandeln, was ich ablehnte. Fortan keine Reaktion mehr, auch nicht von der ab und an hereinschauenden Sekretärin.

Fazit
String ist überhaupt kein Problem. Ich würde allerdings, sofern sich so ein Termin vorhersehen lässt, meinem Gegenüber prinzipiell keine transparenten oder schmalen Teile zumuten, sondern nur "tageslichttaugliche" Modelle anziehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor emjay für den Beitrag (Insgesamt 2):
MicmarMartin1978
Bewertung: 16.67%

Benutzeravatar
Wolpertinger
G-String Träger
Beiträge: 133
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 12:05
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Ulm
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal
Kontaktdaten:

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von Wolpertinger » Do 17. Mai 2018, 07:50

Ich mach im Prinzip bei Arztbesuchen auch kein Unterschied, welche Unterwäsche ich trage.
Alle, die einen in so einem Umfeld zu sehen bekommen, sind so professionell, dass sie keine Reaktionen auf etwaige von der Norm abweichende Unterwäsche zeigen.

Gruß Wolpertinger
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Wolpertinger für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 8.33%

Online
Benutzeravatar
TangaMartin
G-String Träger
Beiträge: 64
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 20:12
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 41 Mal
Kontaktdaten:

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von TangaMartin » Mo 21. Mai 2018, 12:20

Ich habe mir vor etwa zwei Jahren das Ziel gesetzt, mich nicht mehr zu verstecken, bzw. nicht mehr extra etwas anderes anzuziehen, nur weil ich eventuell beim Arztbesuch die Hose ausziehen soll.

Alles fing beim Orthopäden an, dort bin ich wegen meinem Rücken, also die wahrscheinlichkeit ist gering, deswegen da die Hose ausziehen zu müssen. Alles kein Problem, dann kam aber das Thema auf, wir röntgen heute mal. Habe mir dabei nichts gedacht, an meinen String habe ich in diesem Moment gar nicht gedacht... Bin dann rüber gegangen zum Röntgen und hab mich angemeldet gehabt. Erst im Wartebereich viel mir ein das ich einen String an habe, glaube es war ein dunkelblauer oder schwarzer von Bruno Banani. Das ich gleich das erste mal nachdem ich mir dieses Ziel gesetzt habe und einen String anhab auch diesen zeigen werde, hat mich schon ein wenig in Aufregung versetzt.

Als ich dann reingehen sollte wurde die Aufregung größer. In der Umkleidekabine hab ich gerade die Hose ausgezogen, da kam eine Schwester rein und hatte mir so eine Hodenkapsel als Schutz gegeben, da ich noch ein Shirt anhatte, konnte sie den String noch nicht sehen... Ich habe mich weiter ausgezogen und mich gefragt, wie ich die Kapsel im String verstauen soll und wie das dann aussieht...hat aber reingepasst und sah aus wie ein Bulge-String. Als ich rein bin sah mich die Schwester erst nur von vorne, als ich mich positioniert habe sah sie dann auch den String von der Rückseite. Sie hatte dann irgendetwas eingestellt und hat recht lange gedauert, dachte dann, sie guckt sicher auch auf den String. Nachdem sie das Bild gemacht hatte, kam sie wieder in den Raum und wir hatten noch etwa 5 Minuten geredet gehabt, war dabei ganz locker gewesen und die Aufregung war verflogen gewesen. Sie schien es scheinbar auch gut zu finden, das mal einer von den Herren nicht nur Feinripp oder Shorts trägt sondern auch mal einen String Tanga. Die Schwester war geschätzt um die 40 Jahre alt.

Fand es war eine sehr tolle Premiere und seitdem gehe ich da lockerer ran, wenn es darum geht, das es jemand sehen könnte, ist ja nichts schlimmes im Endeffekt.

Als ich mal zu einem anderen Orthopäden gehen musste, habe ich auch String getragen und da sollte ich mich ganz frei machen, stand dann in einem dunkelblauen String im Sprechzimmer, keine Kommentare, alles ganz locker... eigentlich ein tolles Erlebnis.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor TangaMartin für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 8.33%

Benutzeravatar
wilddieb6
G-String Träger
Beiträge: 126
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:16
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Auerbach
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von wilddieb6 » Mi 23. Mai 2018, 17:57

Da meine Physiotherapeutin auch unsere Freundin ist, und wir mit Ihr und ihrem Mann jedes Jahr in Urlaub fahren, ist String kein Problem. Im Urlaub trage ich ja auch String, warum sollte ich bei einer Massage was anderes tragen. Selbst wenn eine Kollegin von ihr mich massiert, kam nie was negatives zu meinem String. Ich lege Wert auf saubere, gepflegte Strings, und nicht auf ausgeleierte oder ausgefranzte Strings. Sowas geht gar nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wilddieb6 für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 8.33%

hartmut1948
Stringträger
Beiträge: 5
Registriert: Fr 25. Mai 2018, 14:45
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Lehrte-Ahlten
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von hartmut1948 » Mo 18. Jun 2018, 11:28

Darüber mache ich mir keine Gedanken mehr. Seit mehr als 15 Jahren gehe ich im String zum Arzt, zur Physiotherapie und Massage, auch zum Rö/MRT. Vorteil: bei i.m.-Spritzen ins Gesäß muß man keine Unterhose runterziehen. Und der Chefin der Physiotherapie-Praxis hat es wohl auch gefallen. Einmal, als ihre Angestellte meinen Rücken massierte, stand sie die meiste Zeit in der Tür und unterhielt sich mit uns, und mußte aus ihrer Position geradewegs auf meinen Allerwertesten starren. Sie hat mich aber auch selber behandelt.
Kommentare zu meinen Strings habe ich noch nie bekommen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hartmut1948 für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 8.33%

stringdoktor
G-String Träger
Beiträge: 61
Registriert: Mo 21. Mai 2018, 20:27
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal
Kontaktdaten:

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von stringdoktor » Mo 9. Jul 2018, 20:01

Ich trage immer Strings auch zum Baden warum sollte ich zum Arzt oder zur Massage etwas anderes tragen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor stringdoktor für den Beitrag (Insgesamt 2):
maximusMartin1978
Bewertung: 16.67%

Benutzeravatar
Seefliege
G-String Träger
Beiträge: 53
Registriert: Fr 18. Mai 2018, 08:11
Barvermögen: Gesperrt
Bank: Gesperrt
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von Seefliege » Mi 11. Jul 2018, 17:15

Ich hatte letzte Woche bei meinem Hausarzt einen Termin zur Gesundheitsvorsorge.
Bevor es zum Arzt ging, waren erstmal die Helferinnen dran, Blut abnehmen, Größe, Gewicht etc.... Zum wiegen sollte ich mich bis auf die Unterhose ausziehen und die Waage besteigen, die Helferin hat mich dort also im String gesehen. Von ihr kamen keine Regung oder Anmerkung. Ein bischen mulmig war mir anfangs ja schon, immerhin war es das erste Mal im String zum Arzt.
Die Helferin hatte, glaube ich, auch einen String an. Zumindest war ich der Meinung, unter ihrer weißen Hose die Kontur des Strings gesehen zu haben.
Beim Arzt sollte ich mich auch noch bis auf die Unterhose ausziehen, damit er die Haut nach Veränderungen absuchen konnte. Aber auch vom Arzt keine Bemerkungen zu meinem String.
Das mulmige Gefühl was ich anfangs hatte, ist dann doch schnell verflogen.

Also, im String zum Arzt ist kein Problem

Gruß
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Seefliege für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 8.33%

Benutzeravatar
wilddieb6
G-String Träger
Beiträge: 126
Registriert: Mi 16. Mai 2018, 19:16
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Auerbach
Hat sich bedankt: 89 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal
Kontaktdaten:

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von wilddieb6 » Mi 11. Jul 2018, 19:27

Ich war in der vergangenen Woche bei meiner Physio zur Massage. Bis jetzt hat sie mich immer massiert. Seit letzter Woche hat sie einen neuen Masseur. Sie fragte mich, ob ich ein Problem hätte , wenn er mich massiert. Sie kennt mich und weiß, dass ich nur String trage. Ich hatte kein Problem mit dem Masseur. Er bat mich mich bis auf die Unterwäsche mich auszuziehen und mich auf die Liege zu legen. Er verließ den Raum, und als er wieder rein kam, hat er nur freundlich bemerkt: das ist gut so, so wird die Unterwäsche vom Massageöl nicht beschmutzt. Ich habe mich mit ihm während der Massage gut unterhalten. Ich sprach ihn auf meinen String an. Er meinte nur, es gibt wenige Männer die zur Massage String tragen, obwohl es für einzelne Massagen besser wäre. War ein guter und interessanter Tag. Er trägt übrigens keine Strings. Vielleicht noch nicht.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor wilddieb6 für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 8.33%

Benutzeravatar
T-Back
String Spanner
Beiträge: 4
Registriert: Sa 2. Jun 2018, 08:20
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Hamburg
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von T-Back » Sa 15. Sep 2018, 09:03

Ich war gestern zur Hautkrebsvorsorgeuntersuchung beim Arzt – wie auch in den letzten Jahren natürlich im String.

Ich sollte mich bis auf die Unterwäsche frei machen und als der Arzt dann loslegte, warf er nur einen kurzen flüchtigen Blick auf den Bereich unterhalb der Gürtellinie und fragte sofort "ob ich ins Solarium gehen würde?". Ich verneinte, dann blickte er nochmal runter, und murmelte irgendwas von "... der Kontrast ..." Habs nicht mehr im Kopf was er genau gesagt hat, aber mir war sofort klar, dass er meine in diesem Jahr sehr ausgeprägte Tanline unter dem String durchblitzen sah.

Ich antwortete "nein, ins Solarium gehe ich nie, aber wir hatten doch einen Jahrhundertsommer". Dann war das Thema auch geklärt und es gab keine weitere Reaktionen auf String oder Tanline ...

Aber schon interessant, meine Theorie ist das er vielleicht durch String & Tanline das Solarium vermutete, da sich jemand im String eher nicht in der Öffentlichkeit sonnt. Oder er kennt das sonst eher von eine gewisse Menge an Patientinnen, die vielleicht regelmäßig ins Solarium gehen, und bei denen häufiger String Tanlines vorkommen.
Wäre ich nahtlos braun oder Short Tanline hätte er vermutlich nicht so gefragt ...

Benutzeravatar
String-Vampir
G-String Träger
Beiträge: 100
Registriert: Do 17. Mai 2018, 22:37
Barvermögen: Gesperrt
Wohnort: Salach
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal
Kontaktdaten:

Re: Im String zum Arzt (oder zum Masseur oder Physiotherapeuten)

Beitrag von String-Vampir » Di 25. Sep 2018, 06:42

Bei mir hat sich die Gelegenheit noch nicht ergeben. Aber ich ich würde deswegen nix anderes drunter ziehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor String-Vampir für den Beitrag:
Martin1978
Bewertung: 8.33%
Ein String ist der perfekte Rahmen für den Po.

Antworten